3.Bürgercafé Thema:Bildung - Vereinte Bürgerliste Naumburg, Bad Kösen und angeschlossene Gemeinden

Direkt zum Seiteninhalt
Bürgercafe
  
Wer Bildung fördert – überlebt!
Naumburg der Bildungsstandort – Motor für eine positive Entwicklung

  
3. Bürgercafé
der Vereinten Bürgerliste
widmete sich dem Thema Bildung

Das dritte Bürgercafé der Vereinten Bürgerliste am Abend des 23. Mai begann mit einem Innehalten. Die Anwesenden gedachten dem tags zuvor verstorbenen, ehemaligen Oberbürgermeister Curt Becker. Bis zum letzten Tag engagierte er sich für den Welterbeantrag und die Kulturakademie, damit auch für den Tourismus und die Bildung.

  
Nach kurzen Eingangsvorträgen folgte eine angeregte Diskussion rund um die schulische Allgemeinbildung in Naumburg. Fast alle anwesenden Schulleiterinnen, Lehrer, Eltern und interessierte Naumburger brachten sich ein. Als Ergebnis des Abends standen zahlreiche konkrete Ansatzpunkte, wo Kommunalpolitik und Verwaltung in Ergänzung zum schulischen Lernen die Bildung unserer Naumburger Kinder befördern könnte. Darüber hinaus haben die Pädagogen die Erwartungshaltung, dass sich Gemeinderäte und Verwaltungsspitze über das Maß der Pflicht zur sächlichen Ausstattung hinaus, für die Schulen in der Stadt, für die Lehrer stark machen. Sie wünschen sich mehr Interesse an und Wertschätzung Ihrer Arbeit, sowie ein breiteres Engagement der Kommunalpolitik gegenüber dem Land für die Belange der Schule vor Ort.

  
Unsere Kinder treffen in Naumburg auf leidenschaftliche und engagierte Lehrerinnen und Lehrer. Sie prägen heute in besonders großem Maße ihre Entwicklung. Aber sie haben nur einmal, und über eine sehr begrenzte Zeit, die Chance dazu. Wie uns das gemeinsam mit Ihnen hier, auch ausgleichend im überwinden sozialer Grenzen gelingt, spiegelt den Zustand unserer Kommune wieder. Dazu bedarf es ein mehr an Aufmerksamkeit.

Ziel des Bürgercafés war es auch, einen Blick über die Situation der allgemeinbildenden Schulen zu richten. Ansätze über die MBA hinaus, weiterführende Bildungsangebote für junge Menschen in Naumburg zu platzieren, konnten an dem Abend nicht mehr diskutiert werden. Diese Aspekte werden mit Sicherheit aber Bestandteil des vieren Bürgercafé im August sein, zu welchem die VB – Vereinte Bürgerliste zum Thema Stadtentwicklung einladen möchte.


Zurück zum Seiteninhalt